Versicherungslexikon

   » Suche

Äquivalenzprinzip

Besonderheit der privaten Krankenversicherung, in der jeder Versicherte eine Prämie entsprechend seinem individuellem Risiko zahlt, z. B. nach Alter, Geschlecht, Vorerkrankungen und aktuellem Gesundheitszustand.

Zurück