Versicherungslexikon

   » Suche

Änderungsrisiko

Die Kalkulationsbasis einer Versicherungsgesellschaft kann durch nicht vorhersehbare äußere Unwägbarkeiten - wie z. B. Entwicklungen in der Technik, der Rechtsprechung, dem Preisniveau und dem Wertewandel - untergraben werden. Durch dieses Änderungsrisiko kann die theoretisch zu erwartende und weitgehend von Zufälligkeiten freie Schadenbelastung größeren Schwankungen unterliegen.

Zurück